Eigenheim & Haushalt

WOHNUNGSVERSICHERUNG

Was ist versichert?

Versichert ist der gesamte Wohnungsinhalt. Dieser umfasst alle beweglichen Sachen (inkl. Tapeten, Verfließungen Fußböden und dgl.), die dem privaten Gebrauch oder Verbrauch dienen und im Eigentum des Versicherungsnehmers, des Ehegatten/Lebensgefährten, der Kinder und anderer Verwandter, die im gemeinsamen Haushalt leben, stehen.

Welche Gefahren und Schäden sind versichert? Schäden durch Brand, Blitzschlag und Explosion

Schäden durch Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch.

Schäden durch versuchten oder vollbrachten Einbruchdiebstahl, einfachen Diebstahl und Beraubung.

Schäden durch Austreten von Leitungswasser

Haftpflichtversicherung Welche Gefahren und Schäden sollten noch versichert sein? Vandalismusschäden

Glasschäden

Indirekter Blitzschlag

Generelle Neuwertentschädigung

Verzicht des Verwandtenausschlusses

ausreichende Versicherungssumme für Entsorgungskosten und Sondermüll

Kühlgut

Folgeschäden bei Wasseraustritt aus Aquarien

Kosten für eine Ersatzwohnung


Eigenheimversicherung

Was ist versichert?

Versichert ist im Gegensatz zur Haushaltsversicherung nicht der Wohnungsinhalt, sodern das Gebäude (Eigenheim) selbst inkl. der Strom-, Gas- und Wasserinstallationen.

Welche Gefahren können versichert werden?
Feuer Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Schäden durch Brand, Blitzschlag und Explosion
Sturmschaden Versichert sind Schäden durch Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch (nicht jedoch Vermurungen)
Leitungswasserschaden Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Schäden, die an den versicherten Sachen dadurch entstehen, daß Wasser aus Zu- und Ableitungsrohren oder angeschlossenen Einrichtungen oder Zentralheizungsanlagen sowie Etagenheizungen austritt.
Gebäude- und Grundstückshaftplicht Der Versicherer übernimmt die Erfüllung von Schadenersatzverpflichtungen, die dem Versicherungsnehmer wegen eines Personen-, Sach- oder Vermögensschadens, der auf einen versicherten Sach- oder Personenschaden zurückzuführen ist, aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts.
Rohbaudeckung Der Versicherer gewährt Deckung für bestimmte Varianten, wobei bis zur Fertigstellung des Rohbaues keine Prämie zu entrichten ist. Die Laufzeit des Vertrages beginnt erst mit der Übernahme des Hauses.


Die Wahl der richtigen Versicherungssumme für den Wohnungsinhalt und das Gebäude

Immer wieder kommt es im Schadenfall zu bösen Überraschungen, wenn der Neuwert des Gebäudes und des Wohnungsinhaltes nicht mit der versicherten Versicherungssumme übereinstimmt.

Die Versicherungsgesellschaften bieten daher heute pauschale Richtsätze an, die von der Art der Ausstattung aber auch von der Bauart und Bauweise des Gebäudes unterschiedlich sind. Mit Hilfe eines Quadratmeterpreis kann im Schadenfall dem Einwand des Versicherers wegen Unterversicherung begegnet werden.


Name und Telefonnummer

Daniel Schlosser Versicherungsagentur Mobil: 0664/ 10 17 377 office@va-schlosser.at  

(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken